SCHENKER DESKTOP-Serie

Bei der Konzeption und dem Bau sämtlicher Workstation-PCs der unterschiedlichen DESKTOP-Serien leitet uns die Erfordernis von Stabilität, Langzeithaltbarkeit und Ausfallsicherheit. Die Baureihen bedienen verschiedene professionelle Einsatzbereiche. Gemein haben sie allerdings eine große Anschlussvielfalt sowie die Möglichkeit, sämtliche Geräte nachträglich aufrüsten zu können.

Wir wissen genau, welche hochspezialisierte Software auf Seiten unserer Kunden in diversen Bereichen zum Einsatz kommt. Unsere langjährige Expertise im Bereich der Planung und des Baus professioneller Workstations ermöglicht uns die gezielte Selektion von einzelnen Komponenten. Dadurch können Sie eventuelle Inkompatibilitäten bereits vor dem Kauf ausschließen.

 

 

Die Vorzüge der DESKTOP-Serien

Schallgedämmte Gehäuse für einen leisen Betrieb

Um die Geräuschemissionen aller PCs der DESKTOP-Serie auf ein geringstmögliches Niveau zu reduzieren, setzen wir bei sämtlichen Modellreihen auf stabile Stahlgehäuse, die an beiden Seiten, der Front sowie unter dem Gehäusedeckel mit einer wirkungsvollen Schalldämmung versehen wurden. Derart ausgestattet arbeitet die DESKTOP-Serie selbst unter dauerhaften Volllastszenarien besonders leise.

Flexibilität nach Maß

Die unterschiedlichen Workstations der DESKTOP-Serien lassen sich ideal an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Sie bieten eine große Vielfalt an Ausstattungsmöglichkeiten, die unter anderem den Einsatz von professionellen Dual-Sockel-Mainboards und SLI-Konfigurationen aus NVIDIAs Quadro-Grafikkarten-Portfolio umfassen. Unser Angebot deckt zusätzlich die unterschiedlichsten Größenklassen vom platzsparenden ITX-System bis hin zum Hochleistungsmodell im großen Full-ATX-Tower ab.

Effizient, leistungsstark und leise im Betrieb

Die hochwertigen Workstations der DESKTOP-Serien wurden von Grund auf dazu konzipiert, Ihren Workflow zu beschleunigen, Unterbrechungen zu vermeiden und dabei stets angenehm unauffällig sowie leise ans Werk zu gehen. Zu diesem Zweck haben wir alle verwendeten Komponenten optimal aufeinander abgestimmt und bieten Ihnen eine auf jeder Stufe zwischen Oberklasse und High-End ausgewogene Systemleistung ohne versteckte Flaschenhälse. Eine vom einzelnen Lüfter bis zum verwendeten Kühlkörper auf einzelnen Bauteilen wohldurchdachte Kühlung sorgt für ein beeindruckendes Gesamtpaket.

Ausfallsicherheit und Systemstabilität

Sowohl die Einzelkomponenten als auch das Gesamtsystem jedes PCs der DESKTOP-Serien durchlaufen interne Evaluierungen sowie einen intensiven und mehrstufigen Qualitätssicherungsprozess. Dieser reicht vom Test des Arbeitsspeichers über das Erheben von Systembenchmarks bis zur Protokollierung von Temperaturwerten in kritischen Bereichen unter Volllast. Dadurch kann vor Auslieferung aller Geräte sichergestellt werden, dass bei der Inbetriebnahme keine Probleme auftreten und Sie können ab dem Auslieferungszeitpunkt verzögerungsfrei zu einer produktiven Nutzung übergehen.

SCHENKER AI Station

Die SCHENKER AI-Stations powered by Tuxedo bieten eine performante On-Premise-Alternative zur Auslagerung der Entwicklung Ihrer KI-Anwendungen in die Public Cloud. Als vollständige Turn-Key-Lösungen intergieren die Ubuntu 18.04.2-LTS-basierten Systeme bereits sämtliche relevanten Programmbibliotheken für Ihr professionelles KI-Projekt.

Höchstleistung nach Maß

Komponenten aus unterschiedlichen Preis- und Leistungsklassen erlauben punktgenau maßgeschneiderte Systeme für Ihren spezifischen Use Case. Gegenüber der Verlagerung der KI-Entwicklung in die öffentliche Cloud eines Fremdanbieters weist der Ansatz des KI-Trainings auf einem lokalen System mehrere Vorteile auf. Dazu zählt nicht nur eine bessere Kalkulierbarkeit der Kosten, sondern auch die Gewissheit, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre wertvollen Projektdaten behalten, statt sie aus der Hand zu geben und auf einem fremden Server mit möglicherweise unbekanntem Standort auszulagern.

Kompetenz durch Kooperation

Wir haben unser SCHENKER AI-Station in Kooperation mit unserer Linux-Tochter Tuxedo Computers und dem AI Start-up Ondewo entwickelt. Sie erhalten damit eine Turn-Key-Lösung, welche die geballte Hardware-Kompetenz und Service Kompetenz von Schenker Technologies mit der Linux-Expertise von Tuxedo und der Anwendungserfahrung von Ondewo vereint.

SCHENKER CAD Station

Die CAD Station richtet sich an professionelle Anwender, die besonders intensiv mit 3D-CAD-Anwendungen arbeiten. Dank eines Intel Core X-Prozessors mit bis zu 18 Rechenkernen kann sie auch fordernden, parallelen Workloads standhalten und eignet sich darüber hinaus mit bis zu zwei Quadro P6000 Grafikkarten von NVIDIA bestens für alle Anwendungen, die eine hohe Double-Precision-Leistung erfordern, was insbesondere auch auf komplexe wissenschaftliche Simulationen zutrifft.

Höchstleistung nach Maß

Unterschiedliche Anforderungsprofile verlangen nach jeweils maßgeschneiderten Lösungen. Deshalb haben Sie die Wahl, ob Sie die CAD Station auf Basis einer Desktop-CPU mit bis zu zehn Kernen oder auf Basis eines Workstation-Mainboards samt XEON-Prozessor mit bis zu 22 Kernen nutzen möchten. In Analogie dazu besteht außerdem Wahlfreiheit zwischen NVIDIA GeForce- und Quadro-Grafikkarten.

Flexibilität durch Größe

CAD Stations sind ausgewachsene Desktop-PC-Systeme im ATX-Format, gegenüber kleineren Modellen bieten sie folglich mehr Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten. Ob Sie die funktionelle Vielfalt Ihres Systems mittels zusätzlicher PCI-Express-Steckkarten, einem Verbund aus zwei Grafikkarten oder zahlreichen SSDs und Festplatten ausstatten möchten – das große System bietet Ihnen alle erdenklichen Erweiterungsmöglichkeiten.

SCHENKER COMPACT Station

Die COMPACT Station bietet Grafik-Designern, Illustratoren und Anwendern im Bereich der 3D-Konstruktion überdurchschnittlich viel Performance auf kleinstem Raum: Dank NVIDIAs Quadro P4000 Grafikkarte bietet sie auch in 3D-CAD-Programmen eine gute Grundleistung.

Flexibler Speicherausbau

Trotz der kompakten Statur ist es möglich, bis zu drei Speicherlaufwerke zu verbauen: Eine pfeilschnelle, über PCI-Express angebundene M.2-SSD wird für optimale Dauerleistung mittels eines zusätzlichen Passivkühlkörpers auf dem Mainboard platziert. Zusätzlich lassen sich zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs oder eine 3,5-Zoll-Festplatte nutzen.

Platzsparend und leistungsstark

Die COMPACT Station empfiehlt sich als handliches ITX-System, das in einem besonders platzsparend dimensionierten, widerstandsfähigen und schallgedämmten Stahlgehäuse verbaut wird. Dank eines durchdachten Innenaufbaus sowie der ungehinderten und optimal ausgerichteten Luftstromführung bietet es selbst anspruchsvollen Desktop-Komponenten genug Reserven für eine effektive Kühlung.

SCHENKER MEDIA Station

Die MEDIA Station bietet eine ausgewogene Gesamtsystemleistung für vielseitige Einsatzzwecke. Mit bis zu sechs SSDs bietet sie ein reichhaltiges Speichervolumen an. Je nach Anwenderprofil kann aber auch noch mehr erforderlich sein, deshalb können fünf der Montageplätze auch mit mechanischen Festplatten bestückt werden. Mit NVIDIA Quadro-Grafikkarten kann außerdem vollumfänglich Sorge dafür getragen werden, dass Berechnungen im Bereich der 3D-Konstruktion dank speziell angepasster Treiber mit höchster Systemstabilität und Geschwindigkeit ausgeführt werden.

Preis-Leistungs-Sieger für die unterschiedlichsten Ansprüche

MEDIA-Station-PCs werden sowohl in einer CORE- als auch in einer XEON-Ausstattungsversion angeboten. Dadurch können Sie auf Basis Ihres spezifischen Anwenderprofils entscheiden, ob eine Kombination aus Desktop-Mainboard und Intels Core-CPU oder eine professionelle Workstation-Hauptplatine samt XEON-Prozessor der Vorzug gegeben werden soll. Zusätzlich besteht die Option, die Geräte in Abhängigkeit vom jeweiligen Einsatzszenario mit einer NVIDIA GeForce- oder einer professionelle Quadro-Grafikkarte auszustatten.

Optimierter Innenraum durch Kabelmanagement

Die MEDIA Station wird in einem platzsparenden Micro-ATX-Gehäuse verbaut, das neben einer effektiven Schalldämmung auch über sehr gute Möglichkeiten zum Verlegen von Strom- und Datenkabeln hinter der rechten Seitenwand verfügt: Das sorgt für einen optimalen und ungehinderten Luftstrom im Gehäuseinneren.

SCHENKER XR Station

Um den hohen Leistungsanforderungen zur Visualisierung von Augmented- und Virtual-Reality-Inhalten gerecht zu werden, intergiert die SCHENKER XR Station die aktuellsten Komponenten in ein besonders platzsparendes ITX-Gehäuse. Dank seines schlichten, eleganten Designs fügt sich das performante Mini-System mühelos in jede Umgebung ein und bietet die Leistung, die professionelle Extended-Reality-Pioniere benötigen.

Höchstleistung nach Maß

Zu diesem Zweck vereint die vielseitige SCHENKER XR Station in der höchsten Ausbaustufe Intels Sechskern-CPU Core i9-9900K, oder AMDs Achtkern-CPU Ryzen 7 2700X, mit NVIDIAs performanter RTX 2080, welche dank einer großzügigen Speicherbestückung mit 8 GB GDDR6 bestens gerüstet ist, um hochdetaillierte Texturen für den schnellstmöglichen Zugriff bereitzuhalten. Sie bietet außerdem eine solide Grundlage zur latenzarmen Widergabe von hochauflösendem AR- und VR-Material. Extended-Reality-Designer können optional auf einen NVIDIA Quadro-Grafikchip zurückgreifen.

Flexibler Speicherausbau

Hinzu treten bis zu 32 GB DDR4-RAM und eine Vielzahl an Möglichkeiten, das System mit Festspeicherlaufwerken auszustatten: Trotz seiner ultrakompakten Maße verfügt es über Montageplätze für mehrere SSDs und Festplatten in allen gängigen Formfaktoren und bietet somit auch die Möglichkeit zu einer späteren Aufrüstung. Eine Kombination aus laufruhigen Gehäuselüftern und einer Kompaktwasserkühlung für den Prozessor bildet zudem das Fundament für einen leisen, unaufdringlichen Betrieb.

SCHENKER 4HE Station

Die SCHENKER 4HE STATION ist eine 19“ 4U Rackmount Workstation und Grafik Server / PC. Mit der Möglichkeit bis zu 2 x NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti oder 2 x NVIDIA Quadro P6000 Grafikkarten zu fassen, kann die 4HE STATION massive Grafikleistung für VR-Anwendungen, Renderprozesse und Gaming zur Verfügung stellen. Der Rackmount-Formfaktor ermöglicht entweder ein traditionelles, festes Server-Setup oder die Verbindung in ein transportfähiges Gehäuse für die ultimative mobile Grafik-Server Lösung.

Hochwertige Komponenten

Wie mit allen SCHENKER PCs, benutzt die 4HE STATION Komponenten von führenden Hardwareherstellern. Sie wurde designt um einen ausreichenden Luftstrom zu gewährleisten und somit alle wichtigen Komponenten zu kühlen, aber gleichzeitig leiser zu bleiben als herkömmliche Rack-basierte Server.

Höchstleistung nach Maß

Die 4HE STATION beinhaltet Intel’s neusten 8 Kern I9-9900K Prozessor oder AMD’s neusten 8 Kern Ryzen 2700X Prozessor, maximal 64GB Arbeitsspeicher, 2 Grafikkarten und eine Reihe von schnellen M.2 SSDs und 3.5“ Festplatten. Diese Kombination bietet eine spezialisierte Lösung, leistungsstark genug für die neusten Spiele, VR-Erfahrungen und Renderprozesse.

Unsere Partner